Meinen ersten Hund bekam ich als ich 12 Jahre alt war. Sie war eine Border-Mix Hündin, mit der ich in den Hundesport hineingewachsen bin. Nach ihr habe ich beschlossen in der Hütehundlinie zu bleiben und kam so zu den Aussies.
Ich bewege mich im Agility und Obedience, übe aber auch verschiedene Tricks mit allen Hunden.

Am liebsten habe ich meinen Hund 24 h um mich herum.
Ich genieße ihre Gesellschaft und freue mich über eine teamhafte Zusammenarbeit.

Immer mal wieder gebe ich Welpen-, Junghunde- und Obediencekurse an Hundeschulen und freue mich mein Wissen in der Hundeerziehung und die Freude an der Arbeit mit Hunden weitergeben zu können.